Magdeburger Straße 3
Christian-Wolff-Straße 8
Friesenstraße 12
Bugenhagenstraße 3
Böllberger Weg 2
Jacobstraße 39
Marthastraße 19–27
Schimmelstraße 1
Breite Straße 24–26
Reilstraße 100
Kleine Brauhausstraße 24
Leopoldstraße 1

Was einmal war

 

07/2013

english description

What has been before

Compartment walls are usually invisible. Hidden between adjacent buildings their main functionality is to prevent fires. Once a building disappears it not only leaves a hole in the row it also reveals an imprint on the neighboring house. The buildings and its stories are most likely lost forever. Left behind are only traces that suggest the former shape.

As long as the walls are not being plastered or the holes being filled the traces reveal what has been before. Just like scars on the skin compartment walls are furrowed
by traces of lost buildings. Like an archaeologist I try to document layers of forgotten places.

The final series depicts historic traces and poses questions about fall and decadence.

close

Brandwände sind eigentlich nicht sichtbar. Versteckt zwischen zwei angrenzenden Gebäuden haben sie hauptsächlich eine Nutzfunktion, nämlich den Brandschutz zu garantieren. Verschwindet ein Haus in einer Reihe, ensteht nicht nur ein „Loch“, es zeichnet sich auch der Abdruck des Nebenhauses ab. Die Gebäude selbst sind wohl für immer verloren und mit ihnen ihre Geschichten. Zurück bleiben nur die Spuren, die auf die Form schließen lassen.

Solange Wände nicht verputzt oder Lücken gefüllt werden, bleibt sichtbar, was einmal war. Fast wie Narben auf der Haut sind Brandwände zerfurcht von den Spuren verlorener Gebäude. Wie ein Archäologe möchte ich also Schichten dokumentieren, die längst Vergangenes aufweisen – stumme Zeitzeugen, die
das Zeitliche gesegnet haben.

Entstanden ist eine Serie, die historische Spuren dokumentiert und Fragen über Fall und Verfall aufwirft.

Austellungen — Exhibitions

— Jahresausstellung 2013 der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle

— Plan F im Ratshof Halle (10/2013)

— bild.sprachen Gelsenkirchen (12/2013—01/2014)